Rechtsanwältin Denise Himburg

Nein. Dies gilt nach der Rechtsprechung einerseits für den Fall, dass der Anschlussinhaber selbst nicht mehr in der WG-Wohnung wohnt. Er muss die in der WG-Wohnung verbliebenen Bewohner insbesondere - ohne Anlass - weder belehren noch ihre Computer prüfen noch ihr Surfverhalten überwachen.

Aber auch wenn der Anschlussinhaber noch in der WG wohnt, haftet er nicht für Urheberrechtsverletzungen seiner WG-Mitbewohner.