Anwältin für Online Marketing und Social Media

Online-Marketing
Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

WER NICHT WIRBT, DER STIRBT!

Das wusste schon der Auto-Pionier Henry Ford. Wer seine Marke stärken will, Produkte und Dienstleistungen verkaufen möchte, seine Sichtbarkeit am Markt erhöhen will, muss kräftig die Werbetrommel rühren. Dabei geht heute ohne Online Marketing nichts mehr. Es ist nicht nur günstiger als klassisches Marketing, sondern ermöglicht eine direkte Kundenansprache, lässt sich budgetieren, liefert Feedback und ermöglicht eine Erfolgsmessung.

Dabei ist Online Marketing so divers wie das Internet selbst: Bannerwerbung, Display-Werbung, E-Mail-Marketing, Suchmaschinenwerbung, Affiliate Marketing, Influencer Marketing, Social Media Marketing. Bei all diesen Maßnahmen lauern jedoch auch zahlreiche rechtliche Probleme und im schlimmsten Fall Abmahnungen.

Rechtliche Risiken beim Online Marketing

So dürfen Werbe-E-Mails nur mit Einwilligung des Empfängers versendet werden. Beim Affiliate- und Influencer Marketing haften Unternehmen für Fehler und Rechtsverstöße von Affiliates und Influencern. Bei der Buchung von Keywords und dynamischen Google AdsGoogle Ads drohen Markenrechtsverletzungen. Zudem sind die rechtlichen Vorgaben zur Kenntlichmachung von Werbung, zu Preisangaben und zur Ausgestaltung von Gewinnspielen zu beachten. Gefahren lauern auch bei der Nutzung von Produktbildern und CC-Fotos.


Meine Leistungen im Online Marketing und Social Media:

Beratung bei Haftungsfragen im Internet

Beratung und Vertretung bei Abmahnungen wegen

Vorgehen gegen Rechtsverletzungen Dritter im Internet und auf Social Media

  • Verletzungen Ihrer Urheberrechte (Fotoklau, Textübernahme)
  • Verletzungen Ihrer Marken- oder Kennzeichenrechte(insbesondere auf Amazon & Co.)
  • Wettbewerbsverstöße Ihrer Wettbewerber (insbesondere bei irreführender Werbung und Spitzenstellungsbehauptungen)
  • Verletzungen Ihres Allgemeinen Persönlichkeitsrechts bzw. Rechts am eigenen Bild im Internet und Social Media