Rechtsanwältin Denise Himburg
Fachanwältin für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht

 

Ihre Rechtsanwältin für Berlin: Denise Himburg

Als Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz habe ich mich auf das Recht des geistigen Eigentums und Wettbewerbsrechts spezialisiert. Ich vertrete Mandanten sowohl außergerichtlich als auch gerichtlich in Berlin und bundesweit bei allen Fragen rund um das Urheberrecht, Wettbewerbsrecht, Markenrecht, Internetrecht sowie das Medien- und Social-Media-Recht.

Anwaltliche Beratung im Urheberrecht

Als Anwalt für Urheberrecht vertrete ich Unternehmen und Privatpersonen in allen Fragen zum Schutz und zur Nutzung von urheberrechtlich geschützten Werken (Text, Fotos, Musik, Video). Da das Internet längst seinen festen Platz in unserem Leben hat, kommt fast jeder irgendwann mit dem Urheberrecht in Berührung. So birgt bereits das Hochladen von Videos auf YouTube, Facebook oder anderen Social Media Plattformen erhebliche urheberrechtliche Risiken. Auch bei der Nutzung von Texten, Fotos oder Musik können Urheberrechte Dritter verletzt werden. Urheberrechtsverletzungen im Internet sind schnell erkannt und ziehen häufig Abmahnungen nach sich, die mit erheblichen Kosten verbunden sein können.

Beratung im Markenrecht und Wettbewerbsrecht durch Fachanwalt

Unternehmen aus der Wirtschaft begleite ich rechtlich von der Geschäftsidee über die Produktentwicklung bis hin zur Vermarktung. So sind bei der Wahl des Firmennamens, der Domain und der Bezeichnung von Produkten und Dienstleistungen Markenrechte Dritter zu beachten. Ferner gilt es, eine Markenstrategie zu entwickeln und eigene Marken aufzubauen und zu pflegen. Als Anwalt für Markenrecht berate ich Unternehmen strategisch bei der Anmeldung und Sicherung von Marken und Kennzeichen, beim Abschluss von Markenlizenzverträgen und Vertriebsverträgen sowie beim Markenschutz.

Als Anwalt für Wettbewerbsrecht prüfe ich, ob Maßnahmen des Direktmarketings (z.B. Werbe-Emails, Werbeanrufe, Newsletter) gegen das Wettbewerbsrecht (UWG) oder Datenschutzrecht verstoßen, Wer­bemaß­nah­men (GoogleAdword, Gewinnspiele, Gut­scheine) rechtliche Risiken bergen oder Abmahnungen wegen unlauteren Wettbewerbs, z.B. wegen irreführender oder unzulässiger vergleichender Werbung drohen.

Unternehmen, die Abmahnungen wegen Markenrechtsverletzungen oder Wettbewerbsverstöße erhalten haben, helfe ich, unberechtigte Abmahnungen zurückzuweisen bzw. Zahlungsforderungen zu senken. Verstoßen Wettbewerber gegen das Wettbewerbsrecht oder nutzen Unternehmen unerlaubt fremde Marken, gehe ich im Namen der betroffenen Unternehmen gegen Wettbewerbsverstöße und Markenrechtsverletzungen vor.

Internetrecht: Check von Onlineshops und Webseiten

Das Internet bietet Unternehmen fantastische Möglichkeiten. Doch längst nicht alles, was möglich ist, ist juristisch auch erlaubt. Häufig genug erlebe ich in meiner Praxis, wie mit Urheberrechten, dem Datenschutz oder gesetzlichen Informationspflichten lax umgegangen wird. Viele gerichtliche Auseinandersetzungen im Internetrecht ließen sich vermeiden, würde eine juristische Prüfung von Webseiten und Webshops frühzeitig erfolgen.

Als Anwalt für Internetrecht prüfe ich insbesondere ob,

  • … Ihre Angaben zum Datenschutz rechtskonform sind
  • … im Impressum alle gesetzlichen Pflichtangaben enthalten sind
  • … Fotos, Bilder, Texte oder Videos urheberrechtlich einwandfrei verwendet werden
  • … Ihre Webseite alle rechtlichen Informationspflichten einhält
  • … das Bestell- und Bezahl-System Ihres Webshops korrekt formuliert ist
  • … die Verordnungen zu Preisangaben eingehalten sind
  • … Vorschriften, die Verbraucher schützen sollen, beachtet wurden
  • ... die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gesetzeskonform formuliert sind
  • … Ihre Widerrufsbelehrung korrekt gestaltet ist

Anwalt für Medienrecht und Presserecht und Bewertungen in Social Media

Als Medienanwalt vertrete ich Privatpersonen und Unternehmen, die durch Wort- oder Bildberichterstattungen in ihren Persönlichkeitsrechten verletzt wurden, sei es in klassischen Printmedien, im Internet und Social Web, im Fernsehen oder Rundfunk. Meine Aufgabe ist es stets, Rechtsverletzungen umgehend abzustellen, um weiteren Schaden abzuwenden. Ferner sichere ich den Unterlassungsanspruch durch Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung. Liegen die entsprechenden Voraussetzungen vor, fordere ich die Verantwortlichen zur Zahlung von Schadensersatz auf.

Wird der gute Ruf eines Unternehmens durch unwahre negative Berichte oder falsche Bewertungen im Internet beschädigt, gilt es auch hier, schnell und effizient für eine umgehende Löschung der Beiträge zu sorgen und die Verantwortlichen zur Unter­las­sung und Zahlung von Schadensersatz aufzufordern.

Mein Selbstverständnis - Ihre Vorteile

  • Kompetente und kontinuierliche persönliche Beratung durch Fachanwältin für Markenrecht, Wettbewerbsrecht, Internetecht sowie spezialisierte Anwältin für Urheberrecht und Medienrecht.
  • Gerade im Grenzbereich zwischen gesetzlich erlaubter Nutzung von Schutzrechten und Rechtsverletzung bedarf es besonderer Fachkenntnisse, die Sie von mir aufgrund meiner Spezialisierung und jahrelangen praktischen Erfahrungen erwarten dürfen.
  • Falls Sie sich mit Ihrem Vorhaben an der Grenze des rechtlich Vertretbaren bewegen sollten, schätze ich die damit verbundenen Risiken für Sie ein. Bei meiner Beratung bleibe ich nicht dabei stehen, Ihnen zu sagen, was alles nicht geht, sondern schlage Ihnen wirtschaftlich sinnvolle Alternativen vor.
  • Wann immer es erforderlich ist, setze ich Ihre Interessen bei Gericht mit Engagement durch.
  • Bei meiner Beratung gehe ich nicht davon aus, dass Sie sich eingehend mit rechtlichen Besonderheiten und juristischer Fachterminologie befassen wollen. Sie können daher mit mir über Ihr Anliegen in Ihrer gewohnten Art sprechen.