Rechtsanwältin Denise Himburg
denise himburg

Ihre Rechtsanwältin für IP-Recht, Urheber- und Medienrecht in Berlin

Als Fachanwältin für gewerblichen Rechtsschutz berate und vertrete ich Mandanten zu allen Fragen rund um das Marken- und Designrecht, Urheber- und Medienrecht, im E-Commerce und Wettbewerbsrecht sowie im Presserecht und Reputationsmanagement.

Zu meinen Mandanten gehören Medienunternehmen, Filmverleiher, Künstler, Werbeagenturen und Grafiker, Fotografen und Designer, Onlinehändler, von negativen Bewertungen besonders betroffene Berufsgruppen (z. B. Ärzte, Rechtsanwälte) sowie Privatpersonen.

Spezialisierte Anwältin für Urheberrecht

Als Anwältin für Urheberrecht vertrete ich Künstler, Grafiker, Fotografen, Werbeagenturen und Privatpersonen in allen Fragen zur Nutzung urheberrechtlich geschützter Werke (Texte, Fotos, Musik, Logos, Videos). Da das Internet seinen festen Platz in unserem Leben hat, kommt fast jeder irgendwann mit dem Urheberrecht in Berührung. So birgt bereits das Hochladen von Videos und Fotos auf Webseiten und Social Media urheberrechtliche Risiken. Urheberrechtsverletzungen im Internet sind schnell erkannt. Es drohen nicht nur teure Abmahnungen, sondern auch hohe Schadensersatzforderungen.

Fachanwältin für Markenrecht und Wettbewerbsrecht

Als Fachanwältin für Markenrecht berate ich bei der Markenstrategie, übernehme Markenanmeldungen und Markenrecherchen, gehe gegen Markenrechtsverletzungen Dritter vor und übernehme die Prüfung und (soweit möglich) Abwehr von Markenabmahnungen.

Als Fachanwältin für Wettbewerbsrecht prüfe ich Werbeaktionen (z.B. Gewinnspiele auf Socialmedia) und Maßnahme des Direkmarketings (Newsletter, Bewertungsreminder) auf rechtliche Risiken. Handeln Ihre Wettbewerber wettbewerbswidrig, mahne ich diese konsequent und zügig ab. Haben Sie eine Abmahnung wegen Wettbewerbsverstöße erhalten, prüfe ich diese und bespreche mit Ihnen das aus rechtlicher und wirtschaftlicher Hinsicht sinnvollste Vorgehen.

Checks von Onlineshops und Shops auf Amazon, eBay & Co.

Viele Abmahnungen und gerichtliche Auseinandersetzungen ließen sich vermeiden, würde eine juristische Prüfung von Onlineshops und Shops auf Marktplätzen wie Amazon, eBay & Co. frühzeitig erfolgen. Als Anwältin für E-Commerce-Recht prüfe ich ob, AGB, Widerrufsbelehrung, Impressum, Check-Out und Datenschutzerklärungen den gesetzlichen Vorgaben entsprechen und Preisangaben, Versandkosten, Lieferzeiten etc.korrekt angegeben sind. Zudem dürfen keine irreführenden oder markenrechtsverletzende Angaben in Artikelüberschriften bzw. Angebotstexten enthalten sein. Auch Produktbilder dürfen nur mit Erlaubnis des Rechteinhabers verwendet werden.

Presse- und Medienrecht

Im Presserecht, insbesondere bei der Verletzung des allgemeinen Persönlichkeitsrechts, vertrete ich Unternehmen und Privatpersonen, die durch unwahre Wortberichterstattungen oder unzulässige Bildberichterstattungen in ihrem Persönlichkeitsrecht verletzt wurden (Printmedien, TV, Internet, Social Media). Dabei gilt ist, Rechtsverletzungen umgehend abzustellen, um weiteren Schaden abzuwenden.

Löschung negativer Bewertungen im Internet

Im Rahmen des sog. Reputationsmanagements lösche ich negative Bewertungen, sei es bei Google oder auf Bewertungsplattformen wie Jameda, Kununu, Yelp, Trustpilot & Co. vor. Auch hier gilt es, schnell und effizient vorzugehen, insbesondere gegen Fake-Bewertungen.

Mein Mandatsverständnis - Ihre Vorteile

  • kompetente und praxisnahe Beratung durch Fachanwältin
  • langjährige Erfahrungen in Verhandlungs- und Streitverfahren
  • persönliche und dialogorientierte anwaltliche Beratung
  • schnelle Reaktions- und Bearbeitungszeiten
  • unkomplizierte und verständliche Kommunikation
  • transparentes und faires Preis-Leistungsverhältnis